Kennzahlen und Index

Es hat sich was verändert - es hat uns was gebracht! Ziele setzen & Erfolge messen

 

In der Gesundheitsförderung, so scheint es, wäre eine Erfolgsmessung nicht möglich. Zu komplex und miteinander verwoben sind die verschiedenen Interventionen und Angebote. Orientierung erhält man durch Ziele. Messbar werden Ziele durch entsprechende Kennzahlen. Und die Frage: "Was bringt uns die Gesundheitsförderung?" ist damit rasch beantwortet.

 

Auf den jeweiligen Betrieb zugeschnitten

 

Kennzahlen für die Gesundheitsförderung im Betrieb stehen in Zusammenhang mit den vorab definierten Zielen und den Themen Arbeit und Gesundheit. Dabei müssen die betrieblichen Voraussetzungen berücksichtigt werden.

 

Informationen richtig bewerten

 

Ein kleines Set an Kennzahlen ist für die Steuerung meist ausreichend. Dabei können Informationen aus Fragebögen, firmeninterne Routinedaten oder Daten der zuständigen Sozialversicherung (Voraussetzung: der Betrieb ist Kooperationspartner im Zuge eines BGF-Projekts) herangezogen werden. Wichtig ist, dass diese Werte die firmeneigenen Vorstellungen von Arbeit und Gesundheit widerspiegeln und dass sie sensitiv gegenüber Maßnahmen zur Gesundheitsförderung sind.

 

Unsere Angebote:

 

  • Wir erarbeiten mit Ihnen auf Ihren Betrieb zugeschnittenen Kennzahlen
  • Wir entwickeln mit Ihnen einen Gesundheits-Index um auf einen Blick die aktuelle Situation zu erfassen
  • Wir monitoren in regelmäßigen Abständen Ihre Kennzahlen (Datenerhebung, Berechnung, Berichtslegung)