Schulung, Unterweisung und Information

Die gesetzlich vorgeschriebene wiederkehrende Unterweisung der MitarbeiterInnen muss

  • auf den Arbeitsplatz und den Aufgabenbereich ausgerichtet sein
  • nachweislich und in verständlicher Form durchgeführt werden,
  • dem Erfahrungsstand der ArbeitnehmerInnen angepasst sein.

Gesundheitsschutzunterweisungen durch unsere ArbeitsmedizinerInnen haben folgende Inhalte:

  • Hautschutz
  • Atemschutz
  • Gehörschutz
  • Hygiene
  • Erste Hilfe
  • Heben und Tragen
  • Bildschirmarbeit
  • Gefahrenstoffe
  • Mutterschutz

Schulungen und Informationen finden zu einer breiten Auswahl an Gesundheitsthemen statt:

  • Rückenschule (Heben-Tragen-Sitzen-Stehen-Knien)
  • Ausgleichsübungen
  • Augenbelastungen und Augentraining bei Bildschirmarbeit
  • NichtraucherInnenschutz
  • Bewegungsergonomie am Büroarbeitsplatz
  • Reisemedizin
  • Ernährung im Arbeitsalltag
  • etc.