MitarbeiterInnenbefragungen

MitarbeiterInnenbefragungen werden vorwiegend schriftlich mittels einer Fragebogenerhebung durchgeführt.

Eine anonyme Befragung ist sinnvoll:

  • Die gesamte Belegschaft wird aktiviert und erhält die Chance, ihre
    subjektive Sicht der Gesundheit im Betrieb kundzutun.
  • Durch einen repräsentativen Querschnitt über Gesundheitsbedürfnisse der
    Belegschaft wird die Entscheidung über die richtigen Präventionsmaßnahmen
    zielsicherer.
  • Die Ergebnisse der Befragung können in einen betrieblichen
    Gesundheitsbericht einfließen.

Mögliche Inhalte:

  • Belastungen, Beschwerden
  • Arbeitszufriedenheit
  • Bewertung der Arbeitsbedingungen und der Umgebung
  • Lebensqualität und Gesundheitsverhalten
  • Motivation

Voraussetzung für eine erfolgreiche Durchführung der Befragung sind:

  • die ausführliche Information der Belegschaft über das Ziel der Befragung
  • Gewährleistung der Vertraulichkeit des Rücklaufes
  • Sicherstellung der Anonymität der Auswertung
  • Information der Belegschaft über die Ergebnisse und die geplanten
    Folgemaßnahmen

Wir adaptieren für Sie branchenbezogene, individuelle Fragebögen. Wir führen auch die notwendigen Auswertungen durch. Sie erhalten von uns einen schriftlichen Bericht, sowie auf Wunsch eine Präsentation bzw. Diskussion der Ergebnisse.