Analyse der Gesundheitsgefährdungen

  • Nachevaluierung von chem. tox. Substanzen und biologischen Arbeitsstoffen
  • personenbezogene Evaluierung im Sinne des Mutterschutzgesetzes MSchG, KJBG sowie BEinstG (schutzwürdige Personen)
  • Evaluierung Verordnung Lärm und Vibration VOLV
  • Messungen am Arbeitsplatz:
  • Klima (Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Zugluft, Wärmestrahlung)
  • Schallpegel
  • Belichtung / Beleuchtung